Channel View: Welches sind die IT-Service-Provider der Schweizer Firmen?

Seit mehr als 24 Jahren beantwortet Profondia mit der Userbase die Fragen, wer bei den grössten 11‘000 Schweizer Unternehmen betreffend den Informations-Technologien die Entscheidungen trifft, welche Lösungen eingesetzt werden und welche Investitionen in der Zukunft geplant sind.

Bereits vor Jahren hat sich abgezeichnet, dass Services eine immer zentralere Rolle im IT-Markt spielen und somit auch die Frage beantwortet werden muss, wie eine IT-Lösung betrieben wird. Daraufhin hat sich unser Research-Team mit Akribie daran gemacht, bei den Firmen zu erfragen, wie und von wem die einzelnen Lösungen betrieben werden. Durch diese Erweiterung ist Userbase nun auch eine Channel-Datenbank, mit einer Informationstiefe, die ihresgleichen sucht. Daraus ist im Verlauf der letzten vier Jahre ein feinmaschiges Beziehungsgeflecht zwischen IT-Anwendern und IT-Anbietern entstanden. Sogar für die einzelnen Lösungskomponenten (Server, Storage, Business Applikationen, Kommunikationssysteme) ist ersichtlich, wie ein System betrieben wird: 
in Eigenregie, remote durch eine firmeneigene IT-Support-Organisation oder von welchem externen IT-Dienstleister oder Cloud-Anbieter. Egal ob Full Outsourcing, Managed Service, Cloud-Lösung, Consulting, System-Integration oder  gelegentliches Out-Tasking: Channel View liefert ein umfassendes Service-Profil der Schweizer Firmen und deren Beziehungen zu den massgebenden IT-Service-Providern. 

Profondia Kunden, welche mit der Informationstiefe „Full Data“ oder „Full Service“ Zugriff auf die Userbase haben, kommen bei der jeweiligen abonnierten Zielgruppe ab sofort in den Genuss von Channel View, ohne Zusatzkosten.

Loggen Sie sich noch heute in Userbase ein oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um sich einen Überblick über die Schweizer IT-Service-Landschaft zu verschaffen.