Profondia @Labdoo

Nach langer «Corona-Pause» konnte sich am Freitag, 27. August 2021, das ganze Profondia-Team endlich wieder einmal treffen. Um gleichzeitig etwas zu lernen und mit den eigenen Händen einen positiven Beitrag zu leisten, trafen wir uns am Morgen in Oberwil-Lieli bei Labdoo Schweiz. Bevor der Workshop losging, stellte Frank Geisler, Präsident von Labdoo Schweiz, den Verein Labdoo und seine Teammitglieder Roland Fleckenstein und Gregor Fröhlich vor.

Dann ging es an die Arbeit: Wir wurden in vier verschiedene Teams bzw. auf vier Stationen aufgeteilt: Reinigung der Laptops, Konfiguration, Logistik und Werkstatt. Bei der ersten Station reinigten und desinfizierten wir die Geräte, bei der zweiten Station bespielten wir die Laptops mit Labdoos spezifischem Betriebssystem und verpackten die Geräte danach in Kisten. Gab es dabei Probleme, brachten wir sie in die Werkstatt. Hier wurden mit Unterstützung von Roland Fleckenstein diverse Tests durchgeführt, so dass die Probleme behoben werden konnten und die Geräte danach wieder einwandfrei funktionierten. Liess sich ein Notebook nicht reparieren, wurde er «ausgeschlachtet» und die noch verwendbaren Komponenten wie SSD-Karte oder RAM ausgebaut. Die restlichen Teile entsorgten wir fachgerecht in der Swico-Tonne.

Am Ende des Nachmittags präsentierte uns Frank Geisler die eindrücklichen Zahlen: Insgesamt 128 Geräte haben wir an diesem Tag wieder zum Laufen gebracht! Diese werden nun an Labdoo-Bildungsprojekte auf der ganzen Welt verteilt.

Falls auch Sie einen ausgedienten Laptop zuhause rumliegen haben, den Sie nicht mehr benötigen, können Sie sich unter www.labdoo.ch informieren, wo sich die nächstgelegene Sammelstelle befindet.

Wir haben einen lehrreichen und spannenden Tag bei Labdoo verbracht und möchten uns nochmals bei Frank und seinem Team bedanken! Wir alle wünschen Labdoo weiterhin viel Erfolg bei ihrem Ziel, möglichst allen Menschen einen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen.

«2 100 Bildungsprojekte auf der ganzen Welt lassen sich nur mit viel Herzblut des Vereins Labdoo stemmen. Schön, dass auch wir mit den 128 aufbereiteten Geräten ein Beitrag leisten konnten.»
— Martin Maurer, Geschäftsleiter Profondia AG

Screen 07/2021 – November

 

Labdoo Schweiz ist ein Verein mit Sitz in Oberwil-Lieli im Kanton Aargau.

Der Verein ist ein gemeinnütziges Hilfsprojekt, das Kindergärten, Schulen, Waisenhäusern und Flüchtlingsheimen im In- und Ausland mittels gebrauchter und bei Bedarf revidierter Laptops den Zugang zu IT und Bildung ermöglicht.

Bei Labdoo sind Sie in guter Gesellschaft: Sie haben bis jetzt weltweit über 32 000 Laptops aufbereitet, mehr als 2 100 Bildungsprojekte unterstützt und damit rund 670 000 Kindern, Jugendlichen, Waisen sowie Flüchtlingen ein Lernen mit Zukunft ermöglicht. Gleichzeitig wurden damit rund 500 Tonnen CO2 eingespart.

Unterstützen auch Sie Labdoo mit Ihrer Spende, Mitarbeit oder einem Projekt. Helfen Sie, dazu beizutragen, unsere Welt nachhaltig zu verbessern.

Hier erfahren Sie mehr über Labdoo.